Dienstag, 26. September 2017

Eine besondere Karte zur Verpartnerung, Auftragsarbeit

Es ist immer noch nicht einfach eine Karte zur Verpartnerung zu bekommen (hier in Österreich gibt es immer noch keine Ehe für zwei Männer oder zwei Frauen, es gibt aber die Möglichkeit zur Verpartnerung und wird auch so gefeiert). Meine liebe Kundin wünschte sich für diesen besonderen Anlass deswegen eine besondere Karte. Sie sollte mit den Namen versehen sein und keines Falls kitschig oder niedlich sein.

Ich habe mich deswegen für dezente Farben entschieden und die nötige feierliche Stimmung habe ich mit Pailetten und Folienbeschichtung am Designpapier ausgedrückt. Obwohl es nicht kitschig sein sollte, sollte doch ein kleines Symbol für Liebe und Verbundenheit zu finden sein. Dafür war mein Tau-Herz Stempelmotiv perfekt geeignet.

Hier seht ihr die Karte aufgeklappt! Ja, alles von der Vorderseite ist eigentlich die Innenseite weil die Vorderseite aus Folie besteht.

So ist die Karte nicht nur perfekt für Mario und Thomas, sondern auch für unsere Challenge bei Fairytale Challengeblog geeignet. Heute startet dort eine neue Challenge mit dem Thema "Innen Dekoriert".

Material:

Motiv, Tau - Lawn Fawn
Designpapiere - We Are Memory Keepers
Stanzen Buchstaben - She Crafts
Stanzen Wellen + Quadrate - Lawn Fawn
Pailetten - Buttinette
Folie - aus meiner Restekiste

Montag, 25. September 2017

Easy Pop Up Weihnachtskarten, mit Folia

Manchmal darf es bei mir auch etwas Einfaches sein. Obwohl, gar so einfach sehen diese Karten gar nicht aus. Ich habe sie mit einem der neuen Folia Easy Pop Up Karten Sets gemacht (die es auch noch zu anderen Themen zu kaufen gibt). 

In jedem Set ist das ganze Material für 2 Karten enthalten. 
Ihr kennt mich, ich kann NIEMALS etwas so lassen wie es in einer Anleitung vorgesehen ist. Deswegen habe ich meine Karten außen noch etwas mit gestanzten Buchstaben, Folia Folien-Sticker und etwas Glitter verfeinert.

Bei diesen Karten liegt das Hauptaugenmerk natürlich auf den Pop Up Effekten innen.
Und sogar die passenden Kuverts sind im Set. Ich weiß schon genau wer diese beiden Karten bekommen wird.

Heute habe ich auch wieder einen kleinen Bericht über meine Karten am Folia Kreativ Forum vorbereitet. Hier könnt ihr ihn finden.

Material:

Folia - alle Materialien Folia
außer Stanzen Buchstaben - Marianne Design

Hier habe ich noch ein Foto vom Set für euch.


Mittwoch, 20. September 2017

Kleiner Fuchs im Schnee - für einen Winter-Geburtstag

Für einen Winter-Geburtstag habe ich diese Karte vorbereitet. Das besondere daran ist der Rahmen auf dem das Motiv drauf ist. Es ist nähmich ein Rahmen aus Metall.

Der kleine Fuchs ist so niedlich. Es müssen ja nicht immer gestempelte Motive sein, ein Kunstdruck ist auch mal etwas nettes.

So ein Kärtchen würde ich selbst auch gerne bekommen.

Material:
Metallrahmen, Bild + Desigpapier - Teddi
Glitter - Ranger
Metallmotive - She Crafts
Stanze Schneeflocke - Tonic Studios
Schriftzug Stempel - She Crafts
Kartenrohling + Organzaband - Buttinette

Donnerstag, 14. September 2017

Gehäkelter Gurtpolster für´s Auto

Wenn kleine Kinder im Auto schlafen, sinkt der Kopf gerne mal etwas nach vorne. Dann kommt es vor dass der Gurt schnürt. Zu dumm dass ich noch nicht häkeln konnte als meine Jungs klein waren denn dieser gehäkelte Gurtpolster ist wirklich gemütlich.

Das kleine Monster ist genau das Richtige für einen kleinen Buben. 


Auf der Rückseite habe ich ein paar Änderungen vorgenommen. Ich wollte die Knöpfe seitlich und nicht in der Mitte haben damit sie nicht drücken. 
Bei den Fotos habe ich ein wenig getrickst, aber dass habt ihr bestimmt schon gemerkt. Ich finde dass man nur so sieht wie man den Gurtpolster verwendet.

Material:
Alle Garne - aus der Restekiste
Knöpfe - She Crafts
Anleitung aus diesem Buch

Dienstag, 12. September 2017

Männer Karte mit Gutscheinkarten Halterung

Ob ihr es glaubt oder nicht, dieses Kärtchen besteht ausschließlich aus Resten! Das ganze Material waren Schnippel und Überbleibsel von anderen Projekten. Da sieht man mal wieder, dass man nichts weg werfen darf!

Meine Karte soll eine Gutscheinkarte für einen Mann schön verpackt verschenken. Da dürfen keine Blümchen und kein "Schnick-Schnack" drauf aber dezente Eulen finden auch Männer gut.

Meine Karte habe ich auch Innen gestaltet. Wenn man sie öffnet, streckt sich die Gutscheinkarte wie von Zauberhand dem Empfänger entgegen.

Bei Fairytale Challengeblog startet heute eine neue Herausvorderung zum mit machen. Unser Thema für die kommenden 2 Wochen ist " Nur für Männer". Hier könnt ihr die Challenge finden.

Ihr habt sicher bemerkt dass alle von mir verwendeten Materialien nicht nur Reste sind, sondern auch alle von Folia. Schließlich habe ich die Karte auch für meinen heutigen Folia Kreativ Forum Beitrag gemacht. Ich bin ja im Folia Kreativ Forum Team.


Material:

Alle Materialien - Folia

Montag, 11. September 2017

Noch mehr Puppenbettchen to go, Auftragsarbeit

Vor kurzem habe ich ja schon von meinen Puppenbettchen berichtet, die mir so gut gefallen und die ich jetzt so gerne häkle. Es stellte sich heraus dass nicht nur ich davon begeistert bin. Inzwischen habe ich schon jede Menge Aufträge erhalten, alle wollen solche Bettchen haben.

Diese drei Bettchen habe ich für eine Kindergruppe gemacht. Die Betreuerin wünschte sich zwei Bettchen in rot/weiß und gelb/grün. Das rosa Bettchen ist noch aus dem letzten Post aber da es auch an die Kindergruppe geht habe ich es hier gleich noch mal dazu gestellt.

Erst war ich nicht sicher ob das Puppenbettchen to go in rot nicht zu kräftig wird, aber jetzt gefällt es mir super gut.

Wer meine tragbaren Puppenbettchen (sie werden auch Zauber-Bettchen oder Kirchspiel Säckchen genannt) noch nicht kennt kann hier noch mehr darüber nachlesen.

Meine Puppenbettchen to go zeige ich auch bei Created in Austria.

Material:
Garne rot + weiß - Schachenmayr, Catania
Garne grün meliert + gelb - Gründel, Coton Quick

Samstag, 9. September 2017

Mäppchen zur Aufbewahrung von Karten, meine Anleitung bei Stempeleinmaleins

Beim Stempeleinmaleins bin ich heute an der Reihe euch eine neue Anleitung zu zeigen. Ich habe mich für die Anleitung für ein solches "Wallet", ein Mäppchen zum Aufbewahren von gebastelten Karten entschieden. 

Als Deko eignet sich hier etwas Flaches besser als große Blumen oder so. Schließlich möchte ich das Mäppchen ja auch in meine Schublade legen können ohne dass sie kaputt geht wenn ich mal etwas darauf legen sollte.

Hier seht ihr das Mäppchen von Innen. Es hat einzelne Fächer, passend für Karten aller Größen und Formen.

Diesen Stempel habe ich schon so lange nicht verwendet, dabei ist er sooooo super süß. Ich fand dass er den Platz auf dem Mäppchen dass ich viel verwenden werde einfach verdient hat.


Material:
Motiv - Wild Rose Studios
coloriert mit Copic Markern
Motivstempel, Schmetterlinge - She Crafts
Designpapiere - Teddi
Glitter + Tupfperlen - Ranger
Stanzen, Ecken - Nelly Snellen
Schleifenband - Textil Müller


Montag, 4. September 2017

Babyrassel Kroko gehäkelt

Ist dass nicht ein super süßes Krokodil? Ich musste es einfach häkeln als ich es zum ersten mal gesehen habe. In seinem Bauch ist eine Rasselbox versteckt. Die Babys können es am Schwaz gut greifen und kräftig damit rasseln und wenn es mal wild her geht und die Rassel den kleinen Händen entwischt dann tuts auch ganz sicher nicht weh.

Gehäkelt habe ich Babygerecht mit Bio-Baumwollgarn und wenn das kleine Kroko mal schmutzig werden sollte dann kann man es in der Waschmaschine waschen. Einfach perfekt.

Material:
Garne - Schachenmayr, Baby Smile Cotton
Anleitung aus diesem Buch


Samstag, 2. September 2017

Eine neue Easel Karte - meine erste Weihnachtskarte

Heute haben wir beim Stempeleinmaleins eine Anleitung für eine neuartige Easel-Karte für euch vorbereitet. Wir haben natürlich alle die Anleitung im Vorfeld schon "getestet" und hier ist meine fertige Umsetzung. 

Weil ich letztes Jahr alle meine Weihnachskarten verschickt habe, muss ich dieses Jahr mehr basteln. Ich beginne schon jetzt, so komme ich nicht in Zeitdruck. 
Hier sieht man auch die Kristallblumen sehr gut. Ich habe sie in meiner Bastelkiste gefunden und gar nicht mehr gewusst dass ich noch welche davon habe. Sie sind echte Swarovski Kristalle und sehen einfach himmlich schön aus.

Und so kommt die Easel Karte aus dem Kuvert heraus. Ich finde dass sie auch so recht gut aussieht. Jetzt freue ich mich eigentlich schon auf meine nächste Weihnachtskarte.

Hier findet ihr die Anleitung für eine solche Easel-Karte

Material:

Motiv - Lilli of the Valley
coloriert mit Copic Markern
Schriftzug Stempel - Bettys Creations
Stanzen - Marianne Design
kleine Kristallblumen - Swarovski